Fortbildungen für Fachkräfte aus dem Sozialbereich in Osteuropa

Das Projekt "Fortbildung für Fachkräfte aus dem Sozialberich in Osteuropa" läuft seit zwei Jahren im Rahmen des ERASMUS + -Programms der Europäischen Union. Das Projekt wurde von der CONCORDIA Rumänien in Zusammenarbeit mit dem Kardinal König Haus Bildungszentrum der Jesuiten, der Caritas gemeinnützige Ges.m.b.H und CONCORDIA Bulgarien umgesetzt.

Durch das von Eramsus+ unterstützte Programm ist es der CONCORDIA Academia gelungen, die Schulungskapazitäten für das Management in sozialen Dienste auszubauen. Besonderer Fokus für die Fachkräfte lag im Bereich des Managements sozialer Dienste, geschult wurden bisher 21 Personen, die in NGOs oder öffentlichen Einrichtungen in Rumänien und Bulgarien tätig sind.

Der Schulungsleitfaden "4,3,2,1 ... START vom Selbstmanagement zum Sozialmanagement - Bildungswerkzeuge für Sozialmanager", ein Leitfaden für Führungskräfte und zukünftige Führungskräfte im sozialen Bereich, wurde von der CONCORDIA Academia im Rahmen dieses Projekts entwickelt Projekt. Hier können Sie den Leitfaden gratis downloaden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Irina ADĂSCĂLIȚEI

CONCORDIA Sozialprojekte Gemeinnützige Privatstiftung 
Hochstettergasse 6 | 1020 Wien
T +43 1 2128149-25 | F +43 1 2128149-23
irina.adascalitei@concordia.or.at

BGBGROROMDMDATATDEDE
MasterCard, VISA, giropay, EC
Facebook LinkedIn