CONCORDIA Bulgaria

Der überwiegende Teil der von CONCORDIA Bulgaria betreuten Kinder und Jugendlichen gehört der Volksgruppe der Roma an, die in Bulgarien besonders stark von Ausgrenzung betroffen sind: Sie leben unter schlechten hygienischen Bedingungen – oft ohne Wasserversorgung – und sind auf allen Ebenen des Schulsystems mit Benachteiligungen konfrontiert. Kostenpflichtige Kindergärten und schlecht geführte Roma-Schulen am Stadtrand erschweren die Situation zusätzlich. Darüber hinaus verfügen die wenigsten Familien über die nötigen Dokumente für eine umfassende Gesundheitsvorsorge.

Die Folgen sind dramatisch und reichen von gesundheitlichen Beeinträchtigungen über unregelmäßige Schulbesuche und frühzeitige Schulabbrüche bis hin zu einer besonders hohen Jugendarbeitslosigkeit. CONCORDIA Bulgaria reagiert auf diese komplexe Ausgangssituation und die verschiedenen Bedürfnisse mit einem breiten Spektrum an sozialen Angeboten, die über das Jugend- und Sozialzentrum Sveti Konstantin koordiniert werden.

Hier finden Sie die Website von CONCORDIA Bulgaria in der Landessprache.

Ein paar Einblicke in die Vielfalt der Arbeit in Bulgarien finden Sie hier.

BGBGROROMDMDATATDEDE
MasterCard, VISA, giropay, EC
Facebook LinkedIn